CDx

Content Delivery Extensions

Content Delivery Extensions

Content Delivery Extensions bietet ausgeklügelte Funktionen für die Suche und die Navigation in "Content Delivery"-Portalen.

  • Erweitere dein CDP um anspruchsvolle Such- und Navigationskomponenten
    CDx bringt Funktionen mit, die dabei helfen, deinen Kunden die Information zu geben, die diese benötigen. Es ermöglicht die Anzeige von Suchfiltern, statisch und dynamisch, und auch Reasoning-Komponenten wie z. B. automatisch berechnete "Siehe auch"-Links
  • Bringt das Produktmodell zum Kunden
    CDx glänzt, wenn es ein Produktmodell als Input hat. Das Produktmodell kann dem Benutzer des CDP angezeigt werden und so eine neue Möglichkeit der Inhaltsnavigation, Inhaltsentdeckung und -suche bieten. Es kann den Unterschied zwischen dem Drücken eines Knopfes, "weil es so im Handbuch steht", und dem Verständnis des grundlegenden Systems machen. Das ist der Unterschied zwischen Informations- und Wissenstransfer.
  • Nutze Terminologie für die Unterstützung des CDP
    Terminologie, zum Beispiel aus TLM - aber auch aus jedem anderen Terminologie-Tool, welches XML ausgibt - kann für die Unterstützung der Suchkomponente im CDP verwendet werden. Zum Beispiel können Synonyme dazu genutzt werden, um bessere Suchergebnisse zu liefern und den Nutzer zu den Benennungen zu lenken, die im Unternehmen verwendet werden. Falls das Terminologie-Tool auch über Concept Maps verfügt, können auch Ähnlichkeitssuchen unterstützt werden.
  • Filtere und restrukturiere deinen Content
    Durch regelbasierte Filterung von Topics und anderen Informationseinheiten kann dem Kunden genauere Dokumentation angeboten werden. Außerdem können basierend auf dem Produktmodell dynamische Publikationen erstellt werden.
  • Integriere Metadaten in dein CDP
    Die Basisfunktion von CDx ist das Importieren von persistierten Metadaten in ein CDP. Falls notwendig, kann auch ein Mapping von verschiedenen Metadatenquellen zu deinem CDP vorgenommen werden.